Menu
Nähen

Lenkertasche für Laufrad oder Kinderfahrrad nähen

Für meine Verlosung zum 1-jährigen Blogjubiläum habe ich eine Lenkertasche für das Laufrad oder das Kinderfahrrad genäht. Diese Tasche kann aber nicht nur für’s Fahrrad verwendet werden, sondern auch als Utensilo zum Beispiel am Kinderbett befestigt werden. Für mich ist es einfach das perfekte Geschenk für Kinder. Im Fahrradkörbchen können die Kleinen ihr Lieblingsspielzeug, ein Kuscheltier oder Puppe, oder Dinge, die sie bei der Radtour sammeln transportieren. Meine Fahrradtasche ist außerdem abwaschbar…wahrscheinlich ganz praktisch bei Kindern :-).

Das benötigt ihr für die Lenkertasche…

Meine fertige Fahrrandtasche hat die Maße 20cm x 17cm x 9cm. 1 cm Nahtzugabe habe ich in den Maßen schon berücksichtigt. Natürlich könnt ihr aber auch jede andere Taschengröße nach dieser Anleitung herstellen. Wenn ihr die Größe anpassen wollt, schau auch gerne mal bei meiner Utensiloanleitung vorbei. Dort habe ich das Schnittmuster schonmal skizziert. Für Nähanfänger ist dies vielleicht hilfreich. Auch könnt ihr natürlich auch andere Stoffe verwenden z.B. einen festen Baumwollstoff. Bei Buttinette gibt’s auch tolle Kinderstoffe, die verstärkt mit Vliesline sicher auch schick und stabil genug wären.

So näht ihr die Lenkertasche…

Schneidet eure Rechtecke für die Innen- und Außenseite eurer Tasche und die beiden Henkel mit den obigen Maßen zu. Bei dem Außen- und Innenteil müsst ihr wie beim Utensilo und der Lunchbag am unteren Ende jeweils 2 Quadrate mit einer Kantenlänge von 4,5cm ausschneiden.

schnittteile-lenkertascheJetzt müsst ihr wie beim Utensilo die Außentasche und die Innentasche separat zusammen nähen. Legt dafür eure beiden Schnittteile -bei mir sind es einmal die beiden gemusterten Stoffe und einmal die beiden grünen Stoffe- rechts auf rechts aufeinander und fixiert diese. Wenn ihr Wachstuch verwendet, ist der Einsatz von Stecknadeln nicht ratsam, da diese unschöne Löcher hinterlassen. Ich habe einfach Büroklammern verwendet. Das ist nicht optimal, da diese manchmal ein wenig verrutschen, aber es geht schon. Ich glaube ich werde aber mal solche Vielzweckklammern bestellen. Die halten wahrscheinlich besser.

Unten und an den Seiten nun Nähfüßchenbreit zusammennähen.

lenkertasche-naehenAnschließend die Tasche aufstellen und die beiden Seiten des ausgeschnittenen Quadrats zusammen nähen. Leider habe ich es verpennt ausreichend Bilder für euch zu machen…schaut aber mal bei der Lunchbag vorbei. Da habe ich ein Video verlinkt. Oder bei meiner Taschenanleitung. Wer dennoch Fragen hat, hinterlasst mir einen Kommentar :-). Ihr müsstet nun 2 Taschenteile haben, eine aus dem Außenstoff und eine aus dem Innenstoff.

An einem der Teile müsst ihr nun die Henkel befestigen. Diesen müsst ihr aber erst noch zusammennähen. Leider habe ich auch da die Bilder vergessen…Ich habe an einer kurzen Seite 2cm um- und dann den Henkel der Länge nach einmal zusammengefaltet. Dann einmal längs entlang der Öffnung gerade abgenäht. Da ich Wachstuch verwendet habe und dieses nicht ausfranzt, musste ich hier nichts versäubern. Sollte euer Nähfüßchen auf dem Baumwollstoff übrigens nicht richtig gleiten und das Wachstuch nicht weiter transportieren, dann klebt einfach etwas Tesa auf das Füßchen, dann rutscht es normalerweise besser. Wenn ihr Baumwollstoff verwendet, dann schneidet ihr die Henkel lieber doppelt so breit zu (18x12cm) und faltet diese oben knapp um und faltet das lange Band dann wie ein Schrägband. Die habe ich hier schonmal erklärt.

henkel-zusammennaehenDie Henkel näht ihr nun innerhalb der Nahtzugabe, ganz nah am Rand, annähen. Die Henkel näht ihr später beim Verschließen nochmal fest, aber doppelt gesichert ist auf jeden Fall besser, damit diese nicht ausreißen. Die Henkel sollen an einer der langen Seiten positioniert sein, daher müssen diese bei meinen Maßen mindestens 4,5cm von der Seitennaht entfernt sein. (Meine Seite ist ja 9cm breit und 4,5cm liegen rechts und links der Naht.) Ich habe bei mir die Mitte ausgemessen und dann 7cm nach rechts und links abgemessen und da die Henkel mit der Außenkante angelegt und festgenäht. -siehe Bild-

henkel-annaehen-lenkertascheSo, jetzt müsst ihr Außen- und Innentasche zusammennähen. Die Außentasche ist dabei auf rechts und wird in die linke Innentasche gesteckt. Die beiden schönen Seiten, die später an eurer Tasche zu sehen sind, schauen sich nun an. Die Henkel liegen innen.

Lenkertasche-ineinander-steckenMit ein paar Klammern fixiert ihr nun die beiden Taschen. Markiert euch eine ausreichend große Wendeöffnung und näht anschließend einmal rund um die Tasche herum. Wendeöffnung offen lassen.lenkertasche-zusammennaehenDie Nahtzugabe schneidet ihr anschließend ein wenig zurück. An der Wendeöffnung und an den Stellen, an denen ihr die Henkel fixiert habt, lasst ihr diese aber stehen.nahtzugabe-zurueckschneidenNun wendet ihr die Tasche durch die Öffnung und bringt diese in Form. Den Stoff an der Wendeöffnung ordentlich nach innen einschlagen.lenkertasche-wendenJetzt näht ihr noch einmal rund um die Tasche herum.

Fast ist es geschafft. Fehlen noch die KAM-Snaps. Ich habe an den Enden 2 “männliche” Drückknöpfe und an der Tasche 1 “weiblichen” Druckknopf angebracht, damit die Tasche auf 2 verschiedenen Höhen angebracht werden kann und für jedes Fahrrad passen sollte. Die Länge der Henkel sind festgeknöpft an der Tasche 5,5cm (oberer Knopf auf dem Bild) und 4,3 cm (unterer Knopf auf dem Bild).

In der Mitte der Tasche habe ich auch noch einen Druckknopf angebracht, damit die Tasche bei Bedarf auch mal etwas geschlossen werden kann. Um die Tasche zu schließen, hätte man auch einen Deckel annähen können. Besonders für kleine Kinder ist es aber denk ich einfacher, wenn die Tasche offen ist und sie ihr Zeugs einfach reinstecken können. Der Affe aus meinem Bild ist übrigens relativ groß…keine Angst, in die Tasche passen schon mehrere Spielsachen rein :-).

Ich hoffe euch gefällt diese Anleitung und ihr versteht sie, auch wenn ich manchmal etwas spärlich fotografiert habe. Beim Nähen bin ich machmal so drin, dass ich es schlichtweg vergesse…

Ich wünsche euch viel Spaß mit dieser herzelei!

Über den Autor

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 35 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

24 Comments

  • Moni
    Geschrieben am 23. Januar 2015 um 18:12 Uhr

    Hallo Stepi Kann ich mir die Tasche auch für mein Fahrrad nähen? LG Moni

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 23. Januar 2015 um 19:01 Uhr

      Hallo Moni,

      klar, kannst du machen. Ich würde an deiner Stelle aber die Tasche dann ein wenig größer nähen. Diese Größe ist für ein Kinderfahrrad angelegt. Es kommt natürlich aber drauf an, was du darin transportieren möchtest.

      LG Stephi

      Antworten
  • Anna
    Geschrieben am 15. März 2015 um 16:51 Uhr

    Vielen lieben Dank für die Anleitung. Ich habe gerade eine echt tolle Lenkertasche genäht. Super!!!

    Antworten
  • Ulrike Troitsch
    Geschrieben am 20. Mai 2015 um 14:10 Uhr

    Auch ich sage ganz lieben Dank, hat wunderbar funktioniert und ein Enkelchen wird sich freuen. Befürchte (lach) ich muss noch welche Nähen für den Rest der Bande.

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 20. Mai 2015 um 19:43 Uhr

      Es gibt schlimmeres, als die Kleinen glücklich zu machen ;-). Freut mich, dass dir meine Anleitung gefällt.

      Antworten
  • Seraina
    Geschrieben am 16. September 2015 um 14:46 Uhr

    Liebe Stephi

    Ich habe heute Nachmittag Deine Lenkertasche genäht. Sie ist wirklich super geworden. Natürich in rosa Farben. Meine Tochter wird sich freuen wenn sie erwacht, endlich kann ihr Teddy auch was sehen bei der nächsten Fahrradtour.
    Herzlichen Dank für diese gut verständliche Anleitung!!
    Liebe Grüsse aus Luzern
    Seraina

    Antworten
  • Renate
    Geschrieben am 20. Oktober 2015 um 17:38 Uhr

    Liebe Stephi,
    kann ich die Fahrradtasche auch für ein Pucky-Fahrrad nähen, oder ist Sie da zu groß
    LG
    Renate

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 26. Oktober 2015 um 21:14 Uhr

      Hallo Renate,

      ich denke das sollte passen. Zur Sicherheit messe doch einfach mal aus, oder lass jemanden Ausmessen, der eins hat ;-). Meine fertige Tasche hat die Maße 20x17x9cm.

      LG Stephi

      Antworten
  • Eva Dallwig
    Geschrieben am 16. Dezember 2015 um 16:09 Uhr

    Hallo Stephi,
    Woher hast Du denn diesen originellen Stoff für die Tasche her? Bei butinette finde ich ihn nicht….
    LG Eva

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 16. Dezember 2015 um 17:02 Uhr

      Hallo Eva,

      das war aus der Restekiste, die ich von Jubelis bekommen hatte. Das Wachstuch ist in deren Shop aber auch noch verfügbar. Schau mal hier. Nachteil: in dem Shop gibt es das Wachstuch jedoch nur in Tischgröße.
      Du kannst aber auch mal bei Tedox, Roller oder Dänisches Bettenlager schauchen. Die haben immer eine ganz gute Auswahl an Wachstüchern. Da ist bestimmt auch etwas Patchworkmäßiges dabei.

      LG Stephi

      Antworten
  • Geschrieben am 27. Februar 2016 um 14:57 Uhr

    Ich hab die Tasche nach genäht, alles gut erklärt- ABER meine Henkel sind innen..??? wo ist mein Fehler?? ??

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 28. Februar 2016 um 21:21 Uhr

      Hmm…was heißt innen? Zwischen den Stofflagen? Oder liegen sie quasi in der Tasche?

      Antworten
      • Geschrieben am 4. März 2016 um 14:09 Uhr

        Sie liegen innen zwischen denn 2 stofflagen..??

        Antworten
        • Stephi von Herzbotschaft
          Geschrieben am 6. März 2016 um 17:12 Uhr

          Ohh nee…dann musst du wohl leider nochmal aufmachen. Da ist dann beim zusammennähen wohl etwas durcheinander geraten.

          Antworten
  • Ines
    Geschrieben am 6. April 2016 um 21:48 Uhr

    Hallo Stephi

    Ich habe gerade den Stoff für die Lenkertasche zugeschnitten und die ersten Schritt genäht.
    Wohin muss ich die Klappe/den Deckel nähen? (Ich möchte die Tasche schließen können)
    Unter die Henkel? Oder über die Henkel?

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 7. April 2016 um 11:41 Uhr

      Hallo Ines,

      zuerst den Deckel auf den Außenstoff und darauf die Henkel…also unter die Henkel :-).

      LG Stephi

      Antworten
      • Ines
        Geschrieben am 8. April 2016 um 15:41 Uhr

        Super! Danke. Werde es heute Abend machen.
        Hatte einen Gehirnknopf ??

        Antworten
  • Karin
    Geschrieben am 5. Mai 2016 um 11:30 Uhr

    Super Anleitung. Einfach und schnell genäht. Eignet sich nicht nur als Fahrradtasche (z. b. auch für für ans Kindergitterbett)?

    Antworten
  • Tina
    Geschrieben am 30. Juli 2016 um 14:40 Uhr

    Hallo liebe Stephi,
    ich steige gerade in das Nähen ein:-)
    Und habe Deine tolle Seite entdeckt!!!
    Kannst Du mir einen Tipp geben, welche Nadeln ich am besten nehme um die Kinderlenkertasche mit der beschichteten Baumwolle zu nähen?

    Ich freue mich schon aufs weitere Stöbern und Ausprobieren – finde es ganz toll, dass Du DIr so arg Mühe machst die Sachen kostenlos zur Verfügung zu stellen!! Schonmal ein ganz liebes Dnakeschön, auch wenn ich noch nix genäht habe;-)

    LG Tina

    Antworten
    • Stephi von Herzbotschaft
      Geschrieben am 30. Juli 2016 um 17:28 Uhr

      Hallo Tina,

      entweder eine Jeansnadel oder ein 80er oder 90er Universalnadel verwende ich meist. Stichlänge nicht zu kurz wählen. Am besten 3-4mm, sonst perforiert der Stoff zu arg und kann schnell reissen bzw. brechen. Viel Spaß beim Nähen :-).

      LG Stephi

      Antworten
  • Tina
    Geschrieben am 30. Juli 2016 um 14:41 Uhr

    Ähhh das war zu schnell, meine natürlich: DANKESCHÖN!

    Antworten
  • Tina
    Geschrieben am 30. Juli 2016 um 22:54 Uhr

    Ganz lieben Dank für die schnelle Antwort! Bin gespannt ob ich das hinbekomme…LG Tina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar